TU Berlin

Mensch-Maschine-SystemeToter Winkel Lkw

https://www.mms.tu-berlin.de/fileadmin/fg268/mms-logoB1-hig.gif

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Toter Winkel Lkw

Langtitel: Toter Winkel – Konflikt zwischen rechtsabbiegenden Lkw und geradeausfahrendem Rad-verkehr


Finanziert durch: Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung (BMVBS), vertreten durch die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)


Laufzeit: 01.12.2011 bis 30.11.2013


Ansprechpartner: Dr.-Ing. Katja Karrer-Gauß


Projektpartner

  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Richter und M. Sc. Janina-Charline Sachs, Fachgebiet Straßenplanung und -betrieb, Fakultät V
  • SiFat Road Safety GmbH


Inhalt:
Im Rahmen des Forschungsvorhabens sollen die Ursachen für die Verkehrssicherheitsdefizite zwischen rechtsabbiegenden Lkw und geradeausfahrenden Radfahrern analysiert werden. Unter Einbeziehung der dazu bereits vorhandenen wissenschaftlichen Erkenntnisse werden im Forschungsprojekt auf Basis einer makro- und mikroskopischen Unfalluntersuchung in den Städten Berlin, Magdeburg, Münster und Darmstadt sowie Probandenfahrten in einem Lkw-Fahrsimulator infrastrukturelle und fahrzeugseitige Lösungsansätze untersucht und daraus Empfehlungen und Maßnahmen zur Entschärfung dieser Konfliktsituationen abgeleitet. Ziel des Forschungsvorhabens ist es, belastbare Aussagen für den Nutzen verschiedener Lösungsansätze und Maßnahmen im Bereich der baulichen und betrieblichen Ausführung von Knotenpunkten zu treffen und den Sicherheitsgewinn fahrzeugtechnischer Lösungsansätze wie Abbiegeassistenzsysteme zu bewerten.


Schlagworte:
Radverkehr, Verkehrssicherheit, Unfälle, Verhalten, Abbieger, Unfallursache, Lkw, Fahrsimulator

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe