direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Fachgebiet Mensch-Maschine-Systeme

Bild
Das Team des Fachgebiets MMS
Lupe

Neue Möglichkeiten der technischen Interaktion für den Menschen, natürlich und effizient!

Willkommen am Fachgebiet Mensch-Maschine-Systeme (FG MMS)! Das Fachgebiet ist am Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft der Technischen Universität Berlin angesiedelt und beschäftigt sich mit der Analyse, der Gestaltung und dem Einsatz von Mensch-Maschine-Systemen (MMS) mit einem besonderen Blick auf die menschlichen Fähigkeiten und Eigenschaften. Geleitet wird das FG MMS von Prof. Dr.-Ing. Matthias Rötting.

Wir arbeiten und forschen an neuen Interaktionstechnologien, um dem Menschen Möglichkeiten der technischen Interaktion bereitzustellen, die in ihrer Handhabung natürlich und effizient sind.  

Die Ziele und Arbeitsschwerpunkte des FG MMS liegen in der Bereitstellung von Methoden zur Optimierung und Evaluation von MMS basierend auf der Kenntnis menschlicher Wahrnehmung und Informationsverarbeitung, der Entwicklung von MMS, die sich an die Beanspruchung und die Leistungsfähigkeit der Nutzer anpassen und der Entwicklung von emotionalen und multimodalen MMS. In diesem Zusammenhang werden am FG MMS fünf Forschungsfelder bearbeitet:

Bild
Arbeitsschwerpunkte des FG MMS
Lupe

Die Forschungsschwerpunkte und Ziele des FG MMS werden in einer Vielzahl von Projekten, Forschungsaufträgen und eigenen Forschungsvorhaben interdisziplinär bearbeitet und stetig um neue Aspekte erweitert. In angewandten Projekten arbeiten wir mit unterschiedlichsten Partnern aus Industrie und Wissenschaft zusammen und können somit durch die gemeinsame aktive Forschung die Trends und Entwicklungen in dem Bereich der Mensch-Maschine-Systeme effektiv und effizient in die tägliche Arbeit integrieren und durch unsere Arbeit formen.In diesem Spannungsfeld bietet das FG MMS Studierenden und Interessierten ein breites Angebot von Lehrveranstaltungen, das in Vorlesungen, Seminaren und Kolloquien aktuelle Themen zu Aspekten und Fragen der Mensch-Maschine-Systeme behandelt. Es ist ebenfalls möglich aktiv an dem FG MMS mitzuarbeiten und Fragestellungen rund um die Mensch-Maschine-Interaktion mit und in unserem interdisziplinären Team zu bearbeiten.

Auf den Webseiten des FG MMS können Sie sich über uns und unsere Tätigkeiten und Angebote informieren. Sollten Sie weitere Fragen an uns haben, dann kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie das FG MMS. Wir freuen uns auf Sie! 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe